Schlagwort Archiv: August Macke

„Zoologischer Garten“ Kunst, die alte Normen bricht

Nina Wolter/ Kunst

Mit der Erfindung der Fotografie verlor die Abbildgenauigkeit im Expressionismus an Relevanz und wurde stattdessen durch die Kreativität du Individualität des Künstlers ersetzt. Dies sieht man sehr deutlich in August Mackes Werk „Zoologischer Garten“. Statt einen Tierpark auf naturalistische Weise abzubilden, spiegelt er seine subjektiven Empfindungen in seinem Werk wieder. Damit dies wirksam zum Ausdruck kommt, wählte der Künstler eine

Weiterlesen