Schoolboy Q feat. Kanye West: THat Part Teaser zur "Blank Face LP"

Joshua Kuhn/ Musik

Auf seinem neuen Album „Blank Face LP“ konnte der Topdawg-Hochkaräter Schoolboy Q einige der angesagtesten MC’s für sich gewinnen. Neben Jadakiss, Anderson .Paak, Westcoast-Legende E-40 oder Vince Staples sorgt natürlich einer ganz besonders für Furore: Kanye fuckin‘ West. Der selbsternannte „Yeezus“ of Rap überzeugt mit gewohnt lässigem Flow und provokant selbstverliebtem Videoauftritt à la West. Obwohl Schoolboy Q den größeren Textanteil hat, fühlt sich der Track irgendwie nach Kanye West feat. Schoolboy Q an.

Watch the Video on: http://www.universal-music.de/schoolboy-q/videos/detail/video:403382/that-part-feat-kanye-west

Und überhaupt scheint dieser mittlerweile das ganze Game übernommen zu haben: erfolgreicher denn je vermarktet sich „King Kanye“ mittlerweile. Sei es sein Modelabel, dass nach Season 3 mit der adidas-Kollabo „yeezy boost 350“ einen unvergleichbaren Hype losgetreten hat, oder auch das Marketingspektakel, welches er seit Monaten um sein selbstbetiteltes Meisterwerk „TLOP“ macht. Bei den MTV VMAs hat der Rapper nun endlich sein zweites Video zu dem Album veröffentlicht, nicht weniger kontrovers diskutiert als all seine Projekte zuvor. Diesmal dreht sich jedoch alles um Teyana Taylor, eine unter West gesignte Musikerin, die zu „Fade“ in einer Art Retro-Gym ihren Sexappeal beweist. Dies stellt fast schon Kanyes Rede zur Erstveröffentlichung in den Schatten, die gewohnt nach dem Motto „no one knows what it means, but it’s provocative“ gehalten war. Denken kann man darüber was man will, Fakt ist: Kaye West ist der Köng der Selbstvermarktung.

 

Kommentar verfassen