Kategoriearchiv: Kunst

„Zoologischer Garten“ Kunst, die alte Normen bricht

Nina Wolter/ Kunst

Mit der Erfindung der Fotografie verlor die Abbildgenauigkeit im Expressionismus an Relevanz und wurde stattdessen durch die Kreativität du Individualität des Künstlers ersetzt. Dies sieht man sehr deutlich in August Mackes Werk „Zoologischer Garten“. Statt einen Tierpark auf naturalistische Weise abzubilden, spiegelt er seine subjektiven Empfindungen in seinem Werk wieder. Damit dies wirksam zum Ausdruck kommt, wählte der Künstler eine

Weiterlesen

„La Gare Saint-Lazare“ Als man begann den Moment einzufangen

Nina Wolter/ Kunst

Auf den ersten Blick ist „La Gare Saint-Lazare“ nur eine schlichte Darstellung eines Pariser Bahnhof des 19. Jahrhunderts. Doch in diesem Bild verbirgt sich viel mehr, denn gerade das Festhalten eines Augenblicks war es, was Claude Monet zu dem Begründer einer neuen Kunstepoche machte. Dass er Details außer Acht lies, um den Moment zu fangen war bisher völlig fremd. Monet

Weiterlesen

Die „Abtei im Eichwald“ Mystische Romantik

Nina Wolter/ Kunst

Mithilfe des Gemäldes „Abtei im Eichwald“ und dessen Gegenstück „Mönch am Meer“ gelang  Caspar David Friedrich der Durchbruch zu seiner  ruhmreichen Künstlerkarriere .Noch heute ist dieses Bilderpaar  das erfolgreichste der deutschen Romantik. Was auf den ersten Blick vielleicht nur wie das Abbild einer  düsteren Landschaft wirkt, besitzt eine Tiefe und Poetik, welche zahlreiche Menschen, darunter Maler, Philosophen und Schriftsteller begeistert

Weiterlesen

„Die Frau am Fenster“ Ein Bild voller Sehnsucht

Nina Wolter/ Kunst

Das Gemälde „Die Frau am Fenster“ ist unverkennbar das Werk einer der bedeutendsten Künstler der Romantik, Caspar David Friedrich. Man erkennt sofort Stilmethoden Friedrichs wieder, die auch in den bekannten Werken „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ und „Der Mönch am Meer“ zu finden sind. Nicht nur die Darstellung der abgebildeten Person als Rückenfigur oder die im gesamten Bild herrschende Symmetrie,

Weiterlesen

„Le moulin de la Galette“ Viel mehr als nur eine Mühle

Nina Wolter/ Kunst

Unter diesem Titel schuf Vincent Van Gogh eine ganze Bildreihe, als Motiv wählte er immer dieselbe Windmühle und ihre Umgebung in Paris. Die Darstellungen der Mühle unterscheiden sich vor allem in Perspektive, Komposition und Farbgebung.  Die Gemälde sind Bestandteile der sogenannten „Montmartre-Serie“, die entstand als der Künstler gemeinsam mit seinem Bruder in diesem Stadtbezirk lebte. Die Windmühle selbst befand sich

Weiterlesen

Einzug des Kronprinzen…

Nina Wolter/ Kunst

… Friedrich Wilhelm von Preußen in Jerusalem 1869 – Ölgemälde auf Leinwand, Tafelmalerei. Dieses Gemälde beeindruckte uns sofort durch eine gewisse Wucht, die durch einen majestätischen Bildeindruck vermittelt wird. Zu sehen ist (wie schon im Titel erwähnt) der Kronprinz von Preußen im Zentrum des Bildes während seines Einzugs in Jerusalem 1869. Das Gemälde selbst entstand jedoch erst vier Jahre später.

Weiterlesen

Die Alte Nationalgalerie Berlins kulturelles Highlight

Joshua Kuhn/ Kunst, Places

Im Herzen der Museumsinsel in Berlin findet man hinter einer imposanten Fassade im Baustil des Klassizismus eine Ansammlung von Kunststücken aus den verschiedensten Epochen. Sicherlich eines der größten Highlights sind die Gemälde von Monet und Van Gogh, aber man findet auch Stücke wie Caspar David Friedrichs „Der Mönch am Meer“ oder Adolph Menzels „Eisenwalzwerk“. Die Ausstellung ist in einem aufwendig

Weiterlesen